Taizé-Jugendtreffen in Basel: Vorbereitungen in unserer Pfarrei

Europäisches Taizé-Jugendtreffen in Basel

Vorbereitungen in unserer Pfarrei

Das europäische Taizé-Jugendtreffen wird für die vier Tage vom 28.12. bis 1.1.2018 viele Tausend junge Menschen in unsere Region und einige Hundert davon nach Riehen bringen.

Die Teilnehmenden machen sich auf, lassen die Sicherheit und das Bekannte ihrer Heimat zurück, um in Einfachheit Menschen an einem anderen Ort zu begegnen und sich von ihnen empfangen zu lassen. Im Gegenzug öffnen die Gastgeber ihre Häuser, empfangen fremde Menschen und sind bereit, ihr Leben eine Zeit lang mit ihnen zu teilen. Dies verlangt einen grossen Vorschuss an gegenseitigem Vertrauen und die Bereitschaft sich auf fremde und unbekannte Menschen einzulassen.

Damit die Gemeinschaft von Taizé mit ihren über viele Jahre entstandenen Gesängen und ihrer eigenen Art, Gottesdienste zu feiern uns etwas vertrauter werden, wollen wir an zwei Wochenenden ein paar Elemente in unsere Gottesdienste einfliessen lassen.

Hinweis auf die Gottesdienste vom 14./15. Oktober

Sa 14. Oktober 2017

17.00-17.30 Uhr Einsingen und Einüben von Taizéliedern mit Tobias Lindner

17.30 Eucharistiefeier am Vorabend mit Taizéliedern (Stefan Küng)

 

So 15. Oktober 2017

10.45-11.15 Uhr Einsingen und Einüben von Taizéliedern mit Tobias Lindner

11.15 Uhr Eucharistiefeier mit Taizéliedern (Stefan Küng )

 

Ab dem 25. September gibt es jeden Montagabend um 19 Uhr in Basel, St. Marien-Kirche und Dienstag bis Samstag um 12:30 Uhr in der Matthäuskirche die Gelegenheit an Taizé-Gebetszeiten mit den schon angekommenen Frères teilzunehmen. Dazu sind alle Interessierten herzlich willkommen!

 

Ein weiterer Informationsabend zum Europäischen Jugendtreffen findet in Riehen statt am

Mittwoch, 18. Oktober um 19.30 Uhr in der Kornfeldkirche

Als Einstimmung und zur Vorbereitung auf das grosse europäische Jugendtreffen von Taizé Ende Jahr in Basel ladet die Kornfeldkirche ein, Taizé näher kennenzulernen:

Vielen ist der Name dieser Kommunität im kleinen Burgunderdorf Taizé ein Begriff. Was aber das Besondere an Taizé ist und was alles Ende Jahr zu erwarten ist, darüber wollen wir berichten und informieren. Wir möchten dabei auch Menschen ansprechen, die noch nicht viel von Taizé wissen, aber neugierig sind, mehr darüber zu erfahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zurück