KinderFeiern

In den KinderFeiern feiern wir mit Kindern unseren Glauben und die Feste im Kirchenjahr. Wir erzählen biblische Geschichten, singen, basteln, beten und erleben Gemeinschaft.

Die KinderFeiern finden einmal im Monat sonntags um 10.30 Uhr statt. Wir beginnen in der Kirche und gehen dann miteinander ins Pfarreiheim.

Alle Kinder ab ca. 2 Jahren mit ihren Eltern, Grosseltern, Gschpänli, … sind herzlich willkommen!

Die nächsten Termine finden Sie hier.

Feiern für Kinder und Familien im Jahreskreis

Advent und Weihnachten

In der Advents- und Weihnachtszeit laden wir Kinder und Familien zu besinnlich-lebendigen Ritualen und Anlässen ein: Möchtet Ihr das Nikolaus-Fest besonders feiern? Den Tag ganz früh am Morgen in der nur mit Kerzen beleuchteten Kirche beginnen und dann mit anderen zusammen frühstücken? Am Feuer das Friedenslicht aus Bethlehem weitergeben? Am Heiligen Abend beim Krippenspiel oder beim Kinderchor mitmachen? Weitere Infos findet Ihr im Flyer, den Ihr hier herunterladen könnt.

Ostern

In den Tagen von Palmsonntag bis Ostern mit ihren besonderen Bräuchen und Ritualen feiern wir Geheimnis und Grund unseres christlichen Glaubens: Liebe und Leben sind stärker als der Tod. Die lebendig-sinnlichen Feiern dieser Tage lassen Kinder das Osterfest und die Osterfreude ganzheitlich erfahren: Palmsträusschen binden, eine Abendmahlsfeier mit Teilete am Gründonnerstag, ein Familienkreuzweg am Karfreitag, eine Osternachtsfeier für Familien, die im Dunkeln beginnt und am grossen Osterfeuer endet.

Reisesegen

Zum Schuljahresabschluss treffen wir uns zum Reisesegengottesdienst, um uns auf die bevorstehende Sommerferienzeit einzustimmen und sie unter Gottes Schutz und Segen zu stellen.

 

Schulanfangsgottesdienst
Schulanfangsgottesdienst 2022

Im Schulanfangsgottesdienst möchten wir mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien den neuen Anfang in Kindergarten, Schule oder einer anderen Klasse feiern und ihnen Segen für das neue Schuljahr zusprechen.

Laternenumzug zum Martinstag

Seit vielen Jahren ist es ein schöner Brauch in Riehen, am 11. November das Fest des heiligen Martin zusammen mit der reformierten Kirchgemeinde zu feiern. Kinder und Erwachsene ziehen mit Laternen zum Eisweiher, wo wir am Feuer die Geschichte von Martin hören und uns daran erinnern, dass Teilen und Gutes tun auch heute wichtig sind.